06.05.2017

Die drei "goldenen Regeln"

Wenn man junge Pflegekräfte fragt, warum sie sich für die Pflege entschieden haben, hört man sicher die verschiedensten Antworten.
Zu den häufigsten gehört der Wunsch, direkt am Menschen zu arbeiten. Jeder Tag ist irgendwie anders und man ist ständig in Bewegung- Hauptsache keinen Bürojob.

Umso erstaunlicher ist es, dass sich "Tugenden" in der Pflege so sehr mit denen in klassischen Bürojobs ähneln. Da wäre beispielsweise der "Beamten-Dreisatz", der mir aus der Pflege sehr bekannt vorkommt:

  1. Das haben wir immer so gemacht!
  2. Das haben wir noch nie gemacht!
  3. Da könnte ja jeder kommen!

Kann man ja mal drüber nachdenken..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen